Einsatzbereiche der DLRG Ortsgruppe Delmenhorst

Wir engagieren uns in zahlreichen verschiedenen Einsatzbereichen um Freie Zeit in Sicherheit zu gewährleisten. Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zu den verschiedenen Aufgaben, die wir dabei wahrnehmen. 

Dazu gehören: 

  • Wasserrettungsdienst: Wir stellen durch den Wachdienst die Sicherheit an öffentlichen Gewässern regional und überregional sicher
  • Veranstaltungsabsicherung: Durch Sanitäter, Motorrettungsboote und Wasserretter haben wir zahlreiche Einsatzoptionen, um die Sicherheit bei Veranstaltungen jeder Art (im Wasser, am Wasser oder auch an Land) zu gewährleisten
  • Öffentliche Gefahrenabwehr: Die DLRG Delmenhorst ist als Hilfsorganisation in die öffentliche Gefahrenabwehr der Stadt Delmenhorst eingebunden und nimmt zahlreiche verschiedene Einsatzszenarien war. 
  • Katastrophenschutz: Durch unsere Beteiligung am Wasserrettungszug Oldenburger-Land Diepholz leisten wir überregional Katastrophenhilfe

Im Einsatztagebuch finden Sie Informationen über unsere letzten Einsätze. 

Im Notfall: 112

Wenn Sie die Notrufnummer 112 wählen wird unsere Einsatzgruppe über die Großleitstelle Oldenburg alarmiert z.B.: 

  • Bei einem Ertrinkungsunfall
  • Bei einer Personensuche im oder am Wasser
  • Bei einem Massenfall von Verletzen (MANV)

Sicherheit auf Veranstaltungen

Wenn Sie Veranstaltungen im oder am Wasser planen, bei denen Sie Unterstützung für Freie Zeit in Sicherheit wünschen, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. 

Einsatzkräfte

Retten lernen kann jeder!

Durch unsere zahlreichen Einsatzbereiche findet jeder ein Aufgabenfeld, in dem er sich als Lebensretter engagieren kann. Egal ob im Wasser oder im Trockenen, wir bieten verschiedene Fort- und Weiterbildungen an. Werden auch Sie tätig z.B. als: 

  • Rettungsschwimmer und Wasserretter
  • Strömungsretter
  • Bootsführer
  • Sanitäter
  • Führungskraft
  • Sprechfunker

Sind Sie begeistert von Technik? Wir suchen auch immer Unterstützung in der Wartung unserer Einsatzmaterialien. Diese sind notwendig, um unsere Arbeit durchführen zu können. 

Bereits ab 12 Jahren können Jugendliche in unserem Jugend-Einsatz-Team (JET) aktiv mitmachen!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!